Was haben Susan Sontag, Prada, Sonic Youth, Lady Gaga gemeinsam?

Künstler begeistern sich für Illustrierte und Pornofilme, Gymnasiasten und Studenten delektieren sich an Camp und Trash, Universitäten bieten Cultural-Studies-Kurse an, Mode- und Rockfotografen bekommen Ausstellungen in großen Museen, Feuilletons liefern Gaga-Exegesen, Rezensenten und Lehrer erfreuen sich am sog. »quality tv«, DJ-Sets beschließen Vernissagen, öffentlich-rechtliche Kultursender ernennen Pink Floyd und Radiohead zu ihren Favoriten – das alles ist Ausdruck und Teil der neuen kulturellen Hauptströmung. Thomas Hecken untersucht diese Richtung in seinem neuen Buch:

Avant-Pop. Von Susan Sontag über Prada und Sonic Youth bis Lady Gaga und zurück

Das Buch ist als siebter Band der Reihe Schriften zur Popkultur erschienen und erhältlich in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag!

Avant-Pop - Hecken, Thomas

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Pop veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.