Frauen und Popkultur. Frisch aus der Presse!

Maren Volkmann’s Buch ist nun erschienen. Und es ist toll geworden.

* Maren Volkmann: Frauen und Popkultur
Feminismus, Cultural Studies, Gegenwartsliteratur

Hier paar Informationen:

Weibliche Fans, Popmusik, Frauen in der Punk- undVolkmann live Rockmusikerszene, Riot Grrrl, Post- und Popfeminismus – dasVerhältnis von Popmusik und Gender hat in den letzten Jahrzehnten viele Autorinnen beschäftigt. »Frauen und Popkultur« gibt einen Überblick zu Untersuchungen aus dem angloamerikanischen Raum, die seit den 1970er Jahren in den Cultural Studies und im avancierten Musikjournalismus männliche Sichtweisen herausgefordert haben. Deren Ergebnisse und Thesen werden genutzt, um Romane von Kerstin Grether, Françoise Cactus u.a. in Hinblick auf gender und (post-) feministische Positionen zu analysieren.

Der Band kann per E-Mail oder über den Buchhandel bestellt werden!

Wir haben diesen Titel zum Anlass genommen, die Covergestaltung des Verlags insgesamt zu verändern. Bei allen neuen Titeln sowie einer Reihe von Titeln der Backlist wird es nun die neuen Cover geben. Große Schrift, optimiert für die Bücherstapel in den Eingangsbereichen der Sortimenter ;-) Und natürlich für die E-Book Ausgaben, die es ab November von den Büchern des Posth Verlag geben wird! Dazu aber gesondert eine fröhliche Ankündigung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feminismus, Literaturwissenschaft, Pop, Verlag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.